Pinned toot

Hier kommt die !

Wir sind der Jugendrat, ein Zweig von und der Jugend dieses Planeten gegenüber verpflichtet. Es ist die österreichweit erste Versammlung, die es Schülerinnen und Schülern direkt ermöglicht, ihre Zukunft zu gestalten.

Uns gehört die Zukunft! Wir haben keine Zeit mehr zu verhandeln!

@JugendrAT mein Bruderherz hat mir zum Internationalen Frauentag dieses tolle Bild geschickt, und ich muss immer noch daran denken
/cc @viennawriter

Myanmar befindet sich im Krieg. Ein Krieg, der über Diktatur oder Freiheit entscheiden wird. Seit dem Militärputsch am 1. Februar kämpfen Demonstrant*innen gegen die Machtübernahme. Letzten Freitag allein wurden wieder 80 Menschen bei Protesten getötet. Bei solchen Verbrechen dürfen wir nicht tatenlos zuschauen!

Ab heute leben wir von geborgter Zeit. Nach dem heutigen Tag lebt jede*r österreichische*r Bürger*in auf Kosten der kommenden Generationen. Denn die Ressourcen, die unsere Erde jedes Jahr generieren kann, sind verbraucht. Gemeinsam müssen wir uns daher gegen die profithungrigen Konzerne stellen, die rücksichtslos unsere Ressourcen und damit unsere Zukunft verbrauchen.

📣Frühstücksdemo zum Weltweiten Klimastreik!📣

👉Wir treffen uns am Freitag, dem 19.3. um 10:30 beim Praterstern und gehen gemeinsam mit vielen anderen Orgas zum Weltweiten Klimastreik!
👉Der Demozug geht bis Stubentor, wo sich eine der Stationen des wie ein Straßenfest aufgebauten Klimastreiks von FFF befindet. Dort schließen wir uns dem Streik an.
👉Für Essen und Trinken ist gesorgt, dabei aber bitte Abstand halten.

🔥Wir sehen uns am Freitag🔥

Dieses System hat eine Welt hervorgebracht in der wir uns kaum vorstellen können, dass es eine Gesellschaft ohne Grausamkeit und Ausbeutung geben kann. Aber wir können eine Welt schaffen, in der sich die meisten Menschen Grausamkeit und Ausbeutung nicht mehr vorstellen können.

Es ist jeden Tag !

Der Kampf zur ist noch lange nicht gewonnen, er hat erst begonnen! Denn solange nicht jede Frau die gleichen Rechte und Behandlung wie ein Mann erfährt, werden wir nicht aufhören dafür zu kämpfen.

Die Frauenrechtlerin und Sozialistin Rosa Luxemburg wurde gestern (sorry für den verspäteten Post) 150 Jahre! Aber viele ihrer Forderungen zur Gleichberechtigung sind bis heute noch immer nicht erfüllt. Das muss sich endlich ändern!

Liebe Regierung, wann habt ihr vor ernsthafte und wirksame Maßnahmen gegen die zu setzen? Wir hätten nämlich gerne eine lebenswerte Zukunft für alle.
Mit freundlichen Grüßen,
Eure Jugend


[2/2]

Nicht jede*r kann sich den Fair-Trade Kaffe leisten und sollte es auch nicht müssen. Wenn es eine einheitliche Regelungen gäbe, könnte mensch davon ausgehen, dass Produkte, die schon zuvor nachhaltig waren, günstiger werden, während der Preisanstieg aller anderen Produkte sehr gering ausfällt. Doch solche Gesetze dürfen nicht nur auf nationaler Ebene durchgesetzt werden. Daher fordern wir ein Lieferkettengesetz auf EU-Ebene.

Show thread

wie und co. begehen täglich Verbrechen auf der ganzen Welt und kommen damit davon. Durch das würden diese Konzerne zu der Einhaltung von Menschenrechten und Umweltstandart verpflichtet werden. Denn die Verantwortung kann und darf nicht mehr bei den Konsumenten alleine liegen.

[1/2]

Gestern Mittag gingen hunderte Schüler*innen gegen Abschiebungen auf die Straße und setzten damit ein Zeichen. Ein Zeichen, dass wir es nicht mehr zulassen werden, dass auch nur ein*e einizige*r Mitschüler*in abgeschoben wird. Wir werden nicht aufhören zu kämpfen, bis kein Kind in Österreich Angst davor haben muss, abgeschoben zu werden.

Die letzten Tage haben gezeigt, dass die Polizei nicht neutral ist und solche Übergriffe, wie sie bei der Abschiebung von Tina und Sona stattgefunden haben, keine Einzelfälle sind.
Während Rechte, obwohl sie zur Gewalt aufrufen, geschützt von der Polizei demonstrieren dürfen, werden Linke rücksichtslos niedergeprügelt.
Aber dieses Verhalten wird uns nicht davon abhalten, für Gerechtigkeit einzustehen.
See you next time Polizei!

Tina und Sona waren nur ein Beispiel für die unmenschliche in Österreich. Und solange wir nicht für diese Menschen einstehen, wird sich auch nichts daran ändern. Denn auf die Menschlichkeit der Politiker*innen zu hoffen ist, gleichermaßen naiv wie sinnlos.

3/3

Show thread

Wenn also klar wird, dass durch eine Rechtgrundlage gut integrierte Kinder und Jugendliche einfach in ein Land abgeschoben werden können, das sie nur aus Erzählungen kennen, ist die einzige logische Konsequenz, das Gesetz zu ändern. Doch bis das passiert, müssen wir gemeinsam gegen jede einzelne Abschiebung mit all unserer Kraft kämpfen.

2/3

Show thread

, und die Grünen - sie alle verstecken sich hinter dem Gesetz wenn sie zur von Tina gefragt werden. Aber was für ein Gesetz ist das, das eine 12 Jährige, die in Österreich gelebt hat und hier geboren wurde, einfach abschiebt?
Nur weil es ein Gesetz ist muss es noch lange nicht gerecht oder richtig sein.

1/3

Auf der Landesparteizentrale der ÖVP in Linz heute Nacht <3

Show older
Climate Justice Global

This is an official mastodon instance for activist groups of the global climate justice movement.

If you're an individual please sign-up at ClimateJustice.social instead.