Follow

Besser heißt nicht immer gut.
So ist es auch bei dem neuen US-Präsidenten. Zwar hat in seinem Wahlkampf versprochen gegen die vorzugehen und wieder dem Pariser Klimaabkommen beizutreten, jedoch lässt er sich bei der Umsetzung mancher Pläne viel Zeit.
So soll die USA erst 2050 die Klimaneutralität erreichen.
Auch hat Biden anscheinend Freunde in der Ölindustrie, denn Fossile-Brennstoffe werden in seinen Plänen nie erwähnt und auch soll weiterhin erlaubt sein.

· · Web · 1 · 6 · 7
Sign in to participate in the conversation
Climate Justice Global

This is an official mastodon instance for activist groups of the global climate justice movement.

If you're an individual please sign-up at ClimateJustice.social instead.