Follow

Niemals mit marschieren!
Hier die Rede unserer Aktivistin auf der heutigen Demo gegen und :

Hallo, ich bin die Smilla und ich bin vom Jugendrat!
Ich stehe hier, weil ich es nicht mehr sehen kann, wie die Regierung versagt. Diese existiert schon seit mehr als 1 ½ Jahren. Dennoch kann unsere Regierung den Expert*innen nicht rechtzeitig zuhören.

1/4

· · Web · 3 · 9 · 12

2/4

Weil aber unsere Regierung es nicht schafft, ordentliche Maßnahmen zeitgerecht zu treffen, und somit wortwörtlich Menschenleben aufs Spiel setzt, müssen wir etwas machen.

Unsere , von denen unser Land nicht nur in der Krise abhängt, werden noch immer nicht menschenwürdig behandelt. Obwohl unsere ganze Gesellschaft von ihnen abhängt, werden sie bei desaströsen Arbeitsbedingungen nicht ordentlich bezahlt.

3/4

Aber anstatt Solidarität mit unseren Pflegekräften zu zeigen, gehen Menschen mit .en auf die Straße. Von den Medien wird oft auch ein Teil dieser Kundgebungen als „Normale Menschen“ betitelt, aber inwiefern ist es normal, mit .s auf die Straße zu gehen?

4/4

Inwiefern ist es „normal“, sich als „Widerstandskämpfer*innen einer -Diktatur“ darzustellen?
In einer wäre die eigene eingeschränkt, dennoch kann man gegen die Corona-Maßnahmen frei demonstrieren. Sich aber als Opfer darzustellen, verharmlost echte Diktaturen. Und nein, sich als Opfer eines zweiten .s zu inszenieren ist auch nicht rebellisch, sondern einfach nur .

@JugendrAT
Endlich mal eine vernünftige Äußerung aus Österreich, dachte dort gibt es nur #wochenblick und Kurzfangruppen.
Danke.

@xriss Ja leider gibts hier viele Schwurbler und Türkise. Die einen, weil die Regierung so versagt hat, die anderen, weil der Kanzler dabei aber soo gut ausgeschaut hat.

@JugendrAT

Ich finde es auch sehr wichtig, auf die Versäumnisse der Regierungen hinzuweisen. Und darauf zu bestehen, dass das niemandem das Recht gibt, mit Menschenfeinden zu marschieren.

In Sachsen hat sich doch glatt ein Verfassungsschützer darüber beschwert, dass Linke sich aus Vernunft und Solidarität und nicht aus Respekt vor dem Staat an die Maßnahmen halten...

@overflo Wenn ich nicht vergesse, werde ich dich das nächste mal taggen.

Sign in to participate in the conversation
Climate Justice Global

Welcome to this official Fediverse instance for climate justice groups.

There is also: climatejustice.rocks for individual activists climatejustice.social also for individual activists funk.climatejustice.global for podcasts and music