Pinned toot


Hi , Hallo

Wir sind und jetzt endlich offiziell hier.
Wir freuen uns ganz besonders auf der Instanz ClimateJustice.global ein Zuhause gefunden zu haben, da wir uns als Teil der globalen sehen.

Wer sind wir?

Wir sind eine von der Jugend ausgehende, aber alle Menschen inkludierende Bewegung, die von der Politik mutige Maßnahmen zur Bekämpfung der fordert.

Pinned toot


Hi , hallo

We are and now finally here officially.
We are especially happy to have found a home on the instance ClimateJustice.global as we see ourselves as part of the global .

Who are we?

We are a movement that emerged from the youth, but is open to everybody and we demand drastic changes in policy from politics to fight the .

Am Freitag wird wieder gestreikt! Gegen die Klima-Blockade der Wirtschaftskammer!

Die WKO findet das neue Klimaschutzgesetz "äußerst problematisch" und "untragbar". Sie kritisiert, dass Klimaschutz einklagbar würde und eine Sonderstellung bekäme. Dabei brauchen wir diese gesetzliche Verpflichtung für rasche Klimaneutralität!

Wir können das fossile Wirtschaftssystem nicht länger künstlich am Leben erhalten.

FR, 14.4., 13-14 Uhr
WKO-Sitz, Wiedener Hauptstraße 63

mobi.climatejustice.global/eve

150 Gärtner*innen aus Wien fürchten um wertvolles Grundwasser, ihre Produktion steht auf dem Spiel. Die Politik muss endlich unsere Lebensgrundlagen statt Profite von Baukonzernen schützen!

Die Bauvorhaben wurden lange vor dem beschlossen. Die Politik muss also einen Vertrag brechen:
Das Versprechen einer Zukunft an junge Generationen ODER millionenschwere Profite für Baukonzerne. Was ist euch mitten in der wichtiger?

3/3

Show thread

Die soll Zubringer zur ebenfalls geplanten werden und ist somit Teil eines noch viel größeren und klimaschädlichen Infrastrukturprojektes. Profitieren werden davon letztlich nur die großen Straßenbaukonzerne, und die Autolobby.

Flächen werden versiegelt, Ökosysteme bedroht und mehr Transitverkehr angezogen. Geld, das für den Ausbau öffentlicher Verkehrsmittel verwendet werden könnte, wird verpulvert.

Wer Straßen baut, wird Verkehr ernten!

2/3

Show thread

‼ KEINE NEUEN AUTOBAHNEN DURCH WIEN ‼️

Beteilige dich ab sofort beim breiten Widerstand gegen die geplanten Straßenbau-Projekte!

Warum , und verhindert werden müssen?

460 Millionen gibt die Stadt Wien für den Bau der sogenannten im Bezirk Donaustadt aus. Der Name Stadtstraße ist irreführend – in Wirklichkeit handelt es sich um eine 3,2 Kilometer lange, vierspurige Autobahn, die mitten durch Wohngebiete führen wird.

1/3

Was soll das, Michael Ludwig?
Mit der "Stadtstraße Aspern", S1 und dem Lobautunnel wird es nichts mit der "Klimamusterstadt"!
Und das ganze soll dann auch noch durch ein Naturschutzgebiet führen. 🤦
Wir fordern eine sozial-gerechte und klimafreundliche – eine Autobahn durch die ist das genaue Gegenteil.

Fazit: Neue große Straßenprojekte werden auf lange Sicht gesehen also nicht dazu beitragen, den Autoverkehr zu beruhigen, sondern im Gegenteil. Es wird mehr Verkehr induziert und somit entstehen auch mehr Staus, Verkehrsunfälle und Emissionen!

Show thread

„Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten“ das ist in der Fachwelt schon länger bekannt ist.
Menschen sind pro Tag etwa 80 Minuten mobil unterwegs. Braucht man an einen Ort also kürzer als zuvor, wird man sich nach einer gewissen Zeit weitere Reiseziele aussuchen.

Das Positive daran? Das gilt auch für zum Beispiel öffentliche Verkehrsmittel oder Radwege! Wie wäre es also, anstatt Autostraßen auszubauen, mehr auf Öffis und Radwege zu setzen und so der Umwelt (und unserem Körper) etwas Gutes zutun?

Während in anderen Ländern die Klimaziele verbessert werden, will die österreichische Politik weiterhin in fossile Großprojekte investieren. Das darf in Zeiten der nicht passieren!

Letzte Woche waren 1.500 Menschen gemeinsam unterwegs, um gegen die Stadtstraße und den Lobau-Tunnel zu demonstrieren! Denn neue Straßen bringen uns dem Ziel von Klimaneutralität bis 2040 kein Stück weiter!

Hallo Leute!
Wir sind und wir sind .

Wir kämpfen für globale und das Einhalten des 1,5° Ziels des Pariser Klimaabkommens.
Wenn dies im aktuellen System nicht erfüllt werden kann, dann braucht es eben einen .

Aja und schönen !

Austria's second principle:

Our aim is to comply with the 1,5° goal of the as well as global *.

*We recognize that social injustices ( of people and nature, , ...) are causes of the , which in turn exacerbates these injustices. In a just world there is no place for exploiting people or nature. That's why we fight for a climate neutral and social just world.

Breaking: Das deutsche ist verfassungswidrig!
Das Urteil des Gerichts: "Die bis zum Jahr 2030 zulässigen Jahresemissionsmengen sind mit Grundrechten unvereinbar, weil hinreichende Maßgaben für die weitere Emissionsreduktion ab dem Jahr 2031 fehlen." Weiter: "Die jungen Klagenden [..] sind in ihren Freiheitsrechten verletzt."!

Jetzt liegt es an der deutschen Regierung ein neues Klimaschutzgesetz auszuarbeiten.
Quelle: spiegel.de (fffutu.re/klimaschutzgesetz-de)

(2/2)

🖤 FOSSIL FUELS ARE KILLING US - Wie kann die OMV ihr Kerngeschäft, die Förderung von klimaschädlichem Öl- & Gas, möglichst rasch beenden und einen Beitrag für eine klimagerechte Transformation leisten?

Der kommende OMV-Chef muss sich diesen Herausforderungen stellen, denn die Zeit von Kohle, Öl und Erdgas ist abgelaufen!

Show thread

+++ BREAKING NEWS +++

Rainer Seele wird seinen Vertrag bei der nicht verlängern und 2022 den teilstaatlichen Ölriesen verlassen. Was bleibt, sind riesige Herausforderungen:

💚 YOU DESERVE A GREEN JOB - Der Konzern ist für rund 25 000 Mitarbeitende verantwortlich, die einen klimagerechten Job verdient haben. Wie kann die OMV garantieren, dass diese nicht weiter bei schmutzigen Öl- und Gasgeschäften mitarbeiten müssen, sondern für eine klimaneutrale Zukunft arbeiten können?

(1/2)

OMV-Spionage? Wenn Kinder und Jugendliche von Konzernen überwacht werden
Eintrag von Klara Butz

Spioniert die und aus? Wie wurde die Geschichte, die sich wie aus einem Krimi anhört, enthüllt? Müssen wir jetzt alle Angst vor der totalen Überwachung haben? Die Antwort auf die letzte Frage ist nein, allerdings findest du die ganze Geschichte in unserem Blog:

fridaysforfuture.at/blog/omv-s

braucht Gesetze!

"Das Grundgerüst des Entwurfs ist auf jeden Fall ambitioniert ... Umso wichtiger ist, dass und keine weiteren Monate verstreichen lassen, um die längst überfällige Ökosteuerreform umzusetzen!"

derstandard.at/story/200012613

Heute um 14:00 Demo gegen den Bau des Lobau-Tunnels!

Weil eine neue Straße im Naturschutzgebiet nicht den Verkehrsablauf optimiert, sondern negative Folgen für uns alle mitbringt!

(2/2)

Bessere Verkehrsbedingungen für die Menschen vor Ort würden sich viel einfacher mit dem besseren Ausbau öffentlicher Verkehrsmittel verwirklichen lassen!

Die gute Nachricht: Der Bau hat noch nicht begonnen und wir können noch etwas dagegen unternehmen! Komm am Samstag um 14.00 mit deinem Fahrrad zur U2 Station Aspern-Nord und sei bei unserer Demo dabei! Denn eine weitere Schnellstraße bringt uns im Kampf gegen die Klimakrise nicht weiter!

mobi.climatejustice.global/eve

Show thread
Show older