Pinned toot


Hi , Hallo

Wir sind und jetzt endlich offiziell hier.
Wir freuen uns ganz besonders auf der Instanz ClimateJustice.global ein Zuhause gefunden zu haben, da wir uns als Teil der globalen sehen.

Wer sind wir?

Wir sind eine von der Jugend ausgehende, aber alle Menschen inkludierende Bewegung, die von der Politik mutige Maßnahmen zur Bekämpfung der fordert.

Pinned toot


Hi , hallo

We are and now finally here officially.
We are especially happy to have found a home on the instance ClimateJustice.global as we see ourselves as part of the global .

Who are we?

We are a movement that emerged from the youth, but is open to everybody and we demand drastic changes in policy from politics to fight the .

Unsere Klimaheldin Klara hat sich den 5. Geburtstag des Pariser Klimaabkommens zum Anlass genommen, um einen Beitrag im zu veröffentlichen!

Sie beantwortet damit einige wichtige Fragen:
💚 Was steht in dem Abkommen?
💚 Wie sehr haben wir uns daran gehalten?
💚 Warum sollen wir diesen Geburtstag als Anlass zur Erinnerung nehmen?

Den Artikel findest du ab sofort hier:
fffutu.re/biber-pariser-abkomm

Wir lassen uns das nicht gefallen und rufen gemeinsam: KEIN GRAD WEITER
Schnapp dir am 11. Dezember dein Streikschild und Kerzen, und poste DEINE Botschaft mit dem Hashtag

Schalte außerdem am 11.12. um 18:00 unseren Livestream auf YouTube ein! Es warten großartige Aktionen auf dich!

Show thread

Vor 5 Jahren diskutierten 196 Nationen darüber, wir stark wir die globale Erwärmung beschränken müssen, um unseren Planeten lebenswert zu halten. Sie versprachen uns die Erderwärmung auf deutlich unter 2 °C zu beschränken.

Doch Jahr nach Jahr erreichen unsere Treibhausgas-Emissionen neue Rekorde und selbst gesteckte Klimaziele rücken immer mehr in weite Ferne. Die Wissenschaft hat laut und deutlich festgestellt: Wir sind am Weg zu einer Erderhitzung von 3-5 Grad.

Durch den 250 Jahre alten Danneröder Wald soll eine Autobahn, die , gebaut werden. Wir stehen mit den Aktivist*innen vor Ort solidarisch und fragen uns: Was ist für unsere Zukunft wichtiger? Das oder Autobahn-Verträge?

fffutu.re/orf-3191935

Am 10. und 11. Dezember werden die Regierungschef*innen die EU Klimaziele bis 2030 abstimmen.

Bei der Abstimmung geht es um die Reduktion der Emissionen. Um das 1,5°-Ziel und Klimagerechtigkeit zu erreichen, bräuchten wir 80% Reduktion. Unsere Regierung möchte im Moment aber nur für -55 % stimmen. Sie entscheiden sich damit gegen , gegen das 1,5-Grad-Ziel und gegen unsere Zukunft. Wir fordern die Regierung auf, jetzt mutig zu sein und für das höchstmögliche Ziel zu stimmen!

feiert erste Erfolge der Kampage .

Raiffeisen und Erste Bank bewegen sich: neue Kohle-Richtlinien sind "in Fertigstellung". Wir werden uns genau anschauen, was dabei herauskommt! Obwohl das Pariser Abkommen 2015 verabschiedet wurde, haben beide Banken weiter Kohleunternehmen finanziert. Diesen Skandal haben wir öffentlich gemacht und werden wir nicht hinnehmen!
Über 20 Medien haben unsere Aussendung aufgenommen!

Details z. B. hier: fffutu.re/KleineZeitung-590461

Am 11. Dezember feiert das Pariser Klimaabkommen seinen 5. Geburtstag.

Ein frohes Fest wird es aber leider nicht, denn in den letzten 5 Jahren ist wenig von dem passiert, was uns damals versprochen wurde.
Darum setzen wir am Abend des 11.12. ein Zeichen! Sei dabei.

wurde von über 140 Umweltschutzorganisationen gestartet. :wwf: :gpea: :fff:

Das Ziel: ein neues EU-Waldschutzgesetz! Wir sagen SCHLUSS mit dem Verkauf von Produkten, die zur massiven Abholzung unserer Regenwälder führen! Wir sagen SCHLUSS mit Produktionen, die nur die Klimakrise und das Artensterben antreiben!

Gib DEINE Stimme ab!
fffutu.re/7uzwsi

Lesenswertes Interview mit im .

"Die Hoffnung kommt nicht von den Regierungen, sondern von den Menschen, die nicht lockerlassen. Das ist der Moment, wo ich mir denke: Ja, das bekommen wir hin!"

derstandard.at/story/200012172

überwacht uns?
krone.at/2283872

Gleichzeitig werden in Österreich jährlich 33 Millionen Pakete zurückgeschickt, das sind 3.800 Pakete pro Stunde.
Amazon vernichtet diese Waren.

Besser heißt nicht immer gut.
So ist es auch bei dem neuen US-Präsidenten. Zwar hat in seinem Wahlkampf versprochen gegen die vorzugehen und wieder dem Pariser Klimaabkommen beizutreten, jedoch lässt er sich bei der Umsetzung mancher Pläne viel Zeit.
So soll die USA erst 2050 die Klimaneutralität erreichen.
Auch hat Biden anscheinend Freunde in der Ölindustrie, denn Fossile-Brennstoffe werden in seinen Plänen nie erwähnt und auch soll weiterhin erlaubt sein.

Mehr als zwei Drittel der Studien geben an, dass die Gesundheit von Frauen mehr unter der Klimakrise leidet als die von Männern.

Männer sind aber anfälliger für höhere Sterberaten durch Infektionskrankheiten, die im Zusammenhang mit der Klimakrise stehen. Auch ist eine höhere Suizidrate bei Männern zu verzeichnen, allerdings leiden Frauen insgesamt psychisch stärker unter den Folgen der Klimakrise als Männer.

Show thread

Frauen leiden mehr unter den Folgen der Klimakrise als Männer!

Woran liegt das?
Durch Extremwettereignisse ist die Versorgung von schwangeren Frauen oft nicht möglich. Auch die Sterberate aufgrund von Nahrungsknappheit ist bei Mädchen und Frauen höher.
Im Durchschnitt sterben mehr Frauen bei Extremwetterereignissen als Männer!

Zu diesen Ergebnissen kam eine Analyse von 130 Studien, die die unterschiedlichen Folgen der Klimakrise für Frauen und Männer untersuchten.

Unsere Klimaheldin Paula hat einen Beitrag im Biber veröffentlicht: „Das, was unsere Herzen manchmal so klamm werden lässt, unsere Zuversicht so taub, darf nicht unseren Tatendrang erstarren lassen. Wenn wir diesen Weltschmerz nicht hätten, diese Verzweiflung, dann würden wir vielleicht auch nichts ändern wollen..." 💚

Den ganzen Beitrag findest du hier: fffutu.re/biber-weltschmerz

Es macht uns fassungslos was in der Nacht auf heute passiert ist. Unsere Gedanken sind bei den Betroffenen und deren Angehörigen. Lasst uns gemeinsam für eine Welt in Frieden aufstehen!

Sprich mit deinen Freund*innen über das Erlebte, du bist nicht allein! Wenn du Hilfe brauchst, melde dich beim Sozialpsychiatrischen Notdienst: 01 31330

Die sollen zudem bis 2030 um 60% sinken! Das vorherige Ziel von 40% soll auf eine faire und kostengünstige Weise erhöht werden. Des Weiteren müssen alle EU-Staaten bis Ende 2025 ihre subventionen für fossile Brennstoffe auslaufen lassen!

ACHTUNG Für die EU ist das ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, doch für das 1,5-Grad-Ziel und eine Klimagerechte und somit sozial gerechte Welt, ist das nicht genug! Wir brauchen eine CO2-Reduktion von 80%!

Show thread

EU-Parlament stimmt für NEUES KLIMASCHUTZGESETZ!

Demnach müssen alle EU-Mitgliedstaaten bis 2050 sein – doch was genau bedeutet das?

Durch das Gesetz haben wir EU-Bürger*innen rechtssicherheit und vorhersehbarkeit, um uns auf diesen Prozess vorzubereiten. Der EU-Fahrplan für die Klimaneutralität bis 2050 soll in 3 Jahren vorlegen. Zudem wird ein europäischer Rat für Klimaänderung eingerichtet!

1/2

Show more