Follow

Frauen leiden mehr unter den Folgen der Klimakrise als Männer!

Woran liegt das?
Durch Extremwettereignisse ist die Versorgung von schwangeren Frauen oft nicht möglich. Auch die Sterberate aufgrund von Nahrungsknappheit ist bei Mädchen und Frauen höher.
Im Durchschnitt sterben mehr Frauen bei Extremwetterereignissen als Männer!

Zu diesen Ergebnissen kam eine Analyse von 130 Studien, die die unterschiedlichen Folgen der Klimakrise für Frauen und Männer untersuchten.

Mehr als zwei Drittel der Studien geben an, dass die Gesundheit von Frauen mehr unter der Klimakrise leidet als die von Männern.

Männer sind aber anfälliger für höhere Sterberaten durch Infektionskrankheiten, die im Zusammenhang mit der Klimakrise stehen. Auch ist eine höhere Suizidrate bei Männern zu verzeichnen, allerdings leiden Frauen insgesamt psychisch stärker unter den Folgen der Klimakrise als Männer.

@ViennaForFuture Ich finde es unpassend das Leiden von Betroffenen unter dieser Kategorie aufzurechnen und dann unter so ner clickbaity Schlagzeile rauszuhauen. Ausschlaggebend dafuer, ob man bisher unter dem Klimawandel leidet, ist eher, ob man in einem reichen Land lebt oder nicht und dann welcher sozio-oekonomischen Schicht man angehoert.

Sign in to participate in the conversation
Climate Justice Global

This is an official mastodon instance for activist groups of the global climate justice movement.

If you're an individual please sign-up at ClimateJustice.social instead.