Ein birdside Thread der panthifa.blackblogs.org/ - bezogen auf den 24. Juli:

Mit Wut verurteilen wir die rassistische Machtdemonstration der Polizei gestern in der Innenstadt, bei der Bullen in Kampfmontur systematisch BIPOC kontrolliert haben.

Wir haben keine Forderungen an eine Polizei, die BIPOC für ihre Existenz ahndet aber Faschist*innen in den eigenen Reihen schützt. Sie ist unreformierbar.

Stattdessen wollen wir den Fokus darauf lenken, dass eine Polizei nur so agieren kann, die sich von der Bevölkerung gedeckt fühlt, sei es durch tatsächlichen Zuspruch oder auch Passivität.

Eine Gesellschaft, die es zulässt dass die Polizei Robocops in unsere Innenstädte schickt und uns ohne Rechenschaft massenhaft kontrolliert, kann uns keinen Schutz bieten. Deshalb brauchen wir eigene Strukturen.

Show thread
Follow

Weiterhin, ein Post von @Migrantifa:

Fazit : extreme Polizeipräsenz, die grundlos BPoC anquatschen, unnötige Platzverweise & Kontrollen in der gesamten City. Währenddessen sitzen in schicki micki Läden Justus & Martina bei Hugo für 12 Euro dicht gedrängt od. laufen grölend über d. Platz

· · Web · 1 · 4 · 4
Sign in to participate in the conversation
Climate Justice Global

This is an official mastodon instance for activist groups of the global climate justice movement.