LNG Baustelle auch dauerhaft blockiert 🛠️

Der Bau von LNG Terminals ist ein Klimaverbrechen. Deshalb haben wir gestern die LNG Baustelle nicht nur mit unseren Körpern blockiert, sondern die Werkzeuge der Zerstörung auch dauerhafter außer Betrieb gesetzt.
1/5

Das Festhalten an fossilen Energien ist nicht länger hinnehmbar. Sie kosten Menschenleben und treiben die weltweite Katastrophe rasend schnell voran. Im Globalen Süden erleben Menschen tagtäglich die Gewalt des fossilen Kapitalismus, von dem wir im reichen Norden profitieren.
2/5

Es ist Gewalt durch die Konzerne der Industriestaaten, Gewalt durch neokoloniale Ausbeutung von Menschen und Ressourcen, durch Landnahme und Vertreibung. Es ist die Gewalt der Klimakrise. Sie findet jetzt statt.
3/5

Follow

Wir brauchen den . Ein solch radikaler Wandel ist nur mit zivilem Ungehorsam erreichbar. Aber noch nie hat sich ziviler Ungehorsam darin erschöpft, auf der Straße zu protestieren oder sich wegtragen zu lassen. Ziviler Ungehorsam ist auch ungehorsame Revolte.
4/5

Durch gezielte Eingriffe haben wir gestern einen kleinen Teil des fossilen Normalzustands gestört und sichergestellt, dass diese Baustelle auch über unsere Präsenz hinaus gestoppt ist. 🛠️

Wir sind das .

5/5

Sign in to participate in the conversation
Climate Justice Global

Welcome to this official Fediverse instance for climate justice groups.

There is also: climatejustice.social also for individual activists