"Die fossile Lobby versucht gerade mit der ihren Backlash bei Erdgas & Atomkraft als grün zu verkaufen. Das gute ist, WIR können jetzt eine rote Linie ziehen und konservative Abgeordnete bei der Abstimmung im EU-Parlament noch umstimmen!"
@Luisamneubauer im FFF-Webinar

Beim G7-Gipfel will @OlafScholz , als "Entwicklungszusammenarbeit" getarnt, das Pariser Klimaabkommen durch Gasverträge sprengen. Dabei müssen wir JETZT raus aus fossilen Energien! Wir sehen uns daher am Freitag um 17 Uhr zum Klimastreik in München!

---
RT @fff_muc
✊ Klimastreik zum G7-Gipfel ✊
Am Freitag ist es soweit: Wir streiken zum G7-Gipfel für Klimagerechtigkeit. Die G7-Staaten sind Hauptverursacher der …
twitter.com/fff_muc/status/153

Heute hat @EG_Hannover den Südschnellweg blockiert! Denn es ist klar, die Leinemasch muss bleiben. Wir brauchen keine neuen Autobahnen, sondern endlich bezahlbaren, gut ausgebauten ÖPNV und mehr Radwege!
Ganz viel Liebe und Solidarität✊💚


---
RT @EG_Hannover
Hier mehr Bilder. 'Südschnellweg ist blockiert, keine Polizei zu sehen
twitter.com/EG_Hannover/status

Es stimmt Max, der unsinnige Tankrabatt und die wissenschaftsfeindliche Ideologie deiner Partei haben selbst uns kaputt gemacht /hj

RT @FridayForFuture
Heute hat der @Umweltrat gezeigt: Wenn wir einen adäquaten Beitrag für 1,5°C leisten wollen, müssen unsere Emissionen bis 2031 auf Null sinken. That's your reminder @OlafScholz, do your job!

Wie viele Gutachten des @Umweltrat braucht es wohl noch bis @OlafScholz merkt, dass unser CO2-Budget immer kleiner wird und es so langsam kritisch wird Völkerrecht einzuhalten? 🤔

Hey @HendrikWuest,
warum darf eine eine Kohle-Lobbyistin von RWE über unsere Zukunft in den Koalitionsverhandlungen mitverhandeln. Es müssen ! Das sowas geht zeigt, dass ihnen Menschen und Klimagerechtigkeit egal sind!

RT @fffnrw
Wer von RWE bezahlt wird, gehört nicht an den Klima-Verhandlungstisch. Schreib jetzt @HendrikWuest auf Social Media: Frau Plonsker muss die Koalitionsverhandlungen sofort verlassen!

Wenn es @Die_Gruenen um Macht geht, wird aus der völkerrechtlich vereinbarten 1,5°C-Grenze plötzlich ein "Symbol der Klimabewegung"🤯
Wie sehr kann man den Bezug zur Wissenschaft und zu den Menschen verlieren @fbanaszak?!

Wir sind unfassbar enttäuscht und wütend🤯🤬
So eine Verharmlosung des NS von & Absprechen von legitimen demokratischen Aktivismus gegen die die er nicht bekämpfen will ist schäbig!
Wir erwarten eine ernstgemeinte Entschuldigung @Bundeskanzler
---
RT @Luisamneubauer
OK WIR MÜSSEN DARÜBER SPRECHEN. Olaf wurde mit der Klimakrise konfrontiert. Seine Reaktion macht sprachlos. Und wir sollten genau hingucken. D…
twitter.com/Luisamneubauer/sta

RT @Ende__Gelaende
Wenn es nach Grünen und CDU geht soll Lützerath abgebaggert werden. Wenn wir Klimagerechtigkeit wollen, können wir uns nicht auf Regierungen verlassen.

Das heißt: Lützerath muss durch unsere Körper und unsere Solidarität vor Kohlekonzerne beschützt werden.

"Fossile Energien gibt es nicht ohne Menschenrechtsverletzungen und jede weitere Autobahn sagt ja dazu"
@Luisamneubauer bei der Demo von @FFFLeipzig

"Es geht nicht mehr um Wissenschaft, um Geldfragen, sondern einzig und allein um Machtfragen. Wer hat die Macht z.B. für eine Autobahn zu zerstören oder die Zerstörung aufzuhalten. Und die Antwort ist: Wir machen nicht mit!🔥"
@Luisamneubauer bei der Demo in Leipzig

"Show me what democracy looks like -This is what democracy looks like!"🔥🔥
@FFFLeipzig

Wir sind gerade in Leipzig mit einer Großdemo vom Hauptbahnhof zum Bundesverwaltungsgericht losgezogen. Dort wird bald über den Bau der verhandelt. Wir sagen: In Zeiten der können wir uns das nicht mehr leisten!

" ist unverhandelbar. Die Wissenschaft als auch der Wille der Zivilgesellschaft werden mit diesem nicht ernst genommen. Das zeigt: das jetzige System ist zu starr, um die Forderungen der Bevölkerung umzusetzen.”
@fffluetzi 🔥

RT @FridayForFuture
Heute waren wir in Kiel für einen klimagerechten Koalitionsvertrag auf der Straße. CDU und Grüne müssen in Schleswig-Holstein ihrem Versprechen, 1,5°C einhalten zu wollen, jetzt Taten folgen lassen - ein "Weiter so" können wir uns nicht leisten!

"Teile unseres Planeten werden unbewohnbar, wenn wir so weitermachen! Die wird maßlos unterschätzt. Das ist kein Problem, was man mal im Vorbeigehen löst! Nein, wir werden es nicht hinbekommen, wenn wir nicht radikal umsteuern!"
Klimaforscher Mojib Latif bei

Show older
Climate Justice Global

Welcome to this official Fediverse instance for climate justice groups.

There is also: climatejustice.rocks for individual activists climatejustice.social also for individual activists funk.climatejustice.global for podcasts and music