Pinned post

Und wir wollten nur Geburtstag feiern: Nachdem Twitter unser Video neulich gesperrt hat (WTF?), hier ein neuer Versuch. 🎂

Wir lassen uns nicht aufhalten, weder hier noch im Kampf für ! 🔥

Allen, die im ersten Jahr dabei waren: Danke für den Support!!! 💚🐨

2021 erschien sein Buch „Zwei am Puls der Erde – Eine Reise zu den Schauplätzen der Klimakrise und warum es trotz allem Hoffnung gibt.“ (Zusammen mit Theresa Leisgang)

raphaelthelen.de/ 6/6

Show thread

Thelen berichtet seit 2019 über die Klimakrise, vorwiegend für den SPIEGEL, schreibt für ZEIT, Welt, Süddeutsche Zeitung Magazin, NZZ Folio und ist Mitglied der Redaktion für den Podcast „1,5 Grad – der Klima-Podcast mit Luisa Neubauer“. 5/6

Show thread

Wer sich zu sehr reinhängt, gilt schnell als Aktivist*in. Die Artikel, die dazu erscheinen, bleiben dann auch oft noch ungeklickt. Was ist da los?“

Der Frage gehen wir auf den Grund mit dem Reporter, Autor und Speaker Raphael Thelen. 4/6

Show thread

Journalist:innen als vierte Säule der Demokratie – Gelingt das beim Thema Klima? Nein.

Obwohl Klimaschutz mittlerweile Verfassungsrang hat, gilt das Thema in vielen Redaktionen immer noch als grünes Thema. 3/6

Show thread

"Journalismus ist nicht einfach wie Brötchen verkaufen. Nichts gegen Brötchen verkaufen, aber unser Berufsethos schreibt uns die Achtung von Wahrheit, Menschenwürde und Wahrhaftigkeit vor. 2/6

Show thread

am 30.5. um 19 Uhr zum Thema JOURNALISMUSKRISE mit @RaphaelThelen.

Im Club Voltaire oder online unter club-voltaire.de/video

👇 Ankündigungstext 👇 1/6

Kennt ihr schon Miyawaki-Wälder?
"Das ist eine Erfindung aus Japan. Ein Wald kann so groß sein wie ein Tennisplatz. Z.B. können auf 200qm 600 Bäume und Sträucher aus 36 verschiedenen Arten und Größen gepflanzt werden" erklärte Julia von @FFMklimaneutral .

"Städte sind ein wesentlicher Faktor um die Klimakrise zu stoppen. [...]Wir haben in das größte Solarpotential in der gesamten Region." so
@nagel_sven von @FFMklimaneutral in unserer letzten .

Wer Interesse hat, melde sich bei Eva: esy@posteo.de
oder im Büro telefonisch (069 / 29 24 08) oder per Email clubvoltaire@t-online.de 10/10

Show thread

„Denn sagt selbst: Bedarf es nicht erneut und zunehmend dringlicher einer progressiven gesellschaftlichen Gegenmacht, die im Sinne umfassender Emanzipation die Veränderbarkeit der Welt wieder erkennbarer macht?“ (Heiner Halberstadt) 9/10

Show thread

Als „Keimzelle des Protests“ wurde der Club Voltaire einst in den Medien bezeichnet, und so versteht er sich bis heute. Deshalb möchten wir die heute Aktiven und Kollektive einladen, den Club zu nutzen. 8/10

Show thread

In der Kneipe finden auch regelmäßig Veranstaltung statt ‒ am liebsten mit  kontroversen, fruchtbaren Diskussionen ‒ sie werden mit der Programmgruppe des Clubs koordiniert. 7/10

Show thread

Politische Gruppen treffen sich zu ihren internen Versammlungen oder Workshops und machen Veranstaltungen im 1. und 2. Stock. Der Club Voltaire betreibt zudem eine Kneipe, es gibt gutes Essen und Getränke zu günstigen Preisen. 6/10

Show thread

Seitdem finden in der Kleinen Hochstraße 5 auf drei Etagen öffentliche politische Veranstaltungen, Lesungen, Konzerte, Kabarett, Filmvorführungen, Ausstellungen und Parties statt. 5/10

Show thread

Und: Zum Prinzip gehört von Anfang an, offen zu sein für alle progressiven, emanzipatorischen Gruppen, die für eine sozial gerechte Welt einstehen ‒ sich aber  keiner Gruppierung oder Strömung anzuschließen oder gar unterzuordnen. 4/10

Show thread

„Die Gründer des Clubs Voltaire waren bestimmt von den Ideen einer sozialen und humanistischen Emanzipation“, so beschrieb Mitbegründer Heiner Halberstadt die Anfänge. 3/10

Show thread

Seit 1962 gibt es ihn. Damals hatten jüngere Frauen und Männer, die aus linken Jugendorganisationen kamen, die Idee, „für sich und für ähnlich Gesinnte und gleichermaßen politisch und kulturell Bedürftige in dieser Stadt einen Ort für Gesprächs-und Streitkultur einzurichten.“2/10

Show thread

Es soll in tatsächlich Menschen geben, die noch nie etwas vom Club Voltaire gehört haben oder nichts über ihn wissen, deshalb hier eine

📣📣 Bekanntmachung 📣📣

und zugleich die Einladung, seine Räumlichkeiten für widerständige politische Kultur zu nutzen. 1/10

Show older