Pinned post

Scientists For Future :s4f: DE zu

Erdgas ist keine Brückentechnologie in eine fossilfreie Zukunft. Die Annahme einer im Vergleich zur Kohle günstigeren Klimabilanz von Erdgas muss revidiert werden. Der geplante Ausbau von Erdgas-Infrastruktur in Deutschland lässt sich nicht klimapolitisch begründen und birgt zahlreiche finanzielle Risiken. Zudem wird damit die geplante Energiewende verzögert.

Paper:
doi.org/10.5281/zenodo.4474498

PM:
de.scientists4future.org/erdga

Pinned post

𝗞𝗲𝗿𝗻𝗲𝗻𝗲𝗿𝗴𝗶𝗲 𝗸𝗲𝗶𝗻𝗲 𝗧𝗲𝗰𝗵𝗻𝗼𝗹𝗼𝗴𝗶𝗲 𝘇𝘂𝗿 𝗟ö𝘀𝘂𝗻𝗴 𝗱𝗲𝗿 𝗞𝗹𝗶𝗺𝗮𝗸𝗿𝗶𝘀𝗲

Zur Lösung der kann die nicht beitragen, da sie zu langsam ausbaufähig, zu teuer und zu risikoreich ist. Zudem behindert sie strukturell den Ausbau der Erneuerbaren Energien, die gegenüber der Kernkraft schneller verfügbar, kostengünstiger und ungefährlich sind.

Statement der DE :s4f:
de.scientists4future.org/kerne
Vollständiger Text der Studie „Kernkraft und Klima“ unter: doi.org/10.5281/zenodo.5573719

Pinned post

:s4f: DE veröffentlichen neuen Artikel:

"Klimaverträgliche Energieversorgung für Deutschland – 16 Orientierungspunkte"

Erstautor ist unser Leipziger Kollege Christoph Gerhards.

Der Artikel behandelt 16 Punkte, mit denen Deutschland einen fairen Beitrag zur Einhaltung des 1.5 Grad-Zieles leisten kann.
Die dt. energiebedingten CO2 Emissionen müssen binnen 15 Jahre auf Null sinken!

Artikel
de.scientists4future.org/klima
Paper:
doi.org/10.5281/zenodo.4409334

Pinned post

Folge 85 unseres ist erschienen.

Diese Folge widmet sich dem Thema "Aktivismus im Kontext des Christentums".

interviews-4-future.podigee.io

Es unterhalten sich:
· Prof. Dr. Jürgen Manemann
Theologe und Philosoph
Autor des Buches "Revolutionäres Christentum"
( fiph.de/institut/personen/Juer )
· Dominic Memmel
:s4f:

Neben dem Prinzip der Gewaltfreiheit halten wir es für wichtig, dass die Aktionsform dazu geeignet ist, die Sympathie von breiten Teilen der Bevölkerung zu erlangen und dabei einen konkreten, erkennbaren Zusammenhang zu den Akteuren des fossilen „Weiter so!“ herzustellen. Insbesondere Aktionen, welche die Narrative des Gemeinwohls stärken, erachten wir als besonders unterstützenswert. 2/2

:s4f:
s4f-leipzig.de/

Show thread

Stellungnahme :s4f: zu zivilem Ungehorsam

PDF: s4f-leipzig.de/documents/Stell

Als Scientists for Future Leipzig erachten wir die derzeitige Berichterstattung zur Dringlichkeit der als unzureichend. Ziviler Ungehorsam ist grundsätzlich dazu in der Lage, diesem Defizit durch medienwirksame Aktionen zu begegnen. Deshalb erachten wir zivilen Ungehorsam unter folgenden Voraussetzungen als ein probates Mittel, um auf die Klimakrise hinzuweisen: 1/2

In der Lausitz soll das größte deutsche Zentrum für erneuerbare Energien entstehen. Mit Photovoltaik- und Windanlagen sollen künftig bis zu vier Millionen Haushalte mit ökologischem Strom versorgt werden.
Energiekonzern Leag will grüne Energie in der Lausitz erzeugen

„Was wir heute übers #Klima wissen“: In der aktualisierten Faktensammlung geben sechs Organisationen aus #Klimaforschung und wissenschaftsbasierter Klimakommunikation einen Überblick über Erkenntnisse zum #Klimawandel.
➡️ deutsches-klima-konsortium.de/
➡️ helmholtz-klima.de/aktuelles/a

Show thread

RT @klimainitiative@twitter.com

Was sind die aktuellen Basisfakten zum Klimawandel? Unser neues Faktenpapier zeigt sie 👇

helmholtz-klima.de/aktuelles/a

Vielen Dank an @klimafakten@twitter.com @DWD_klima@twitter.com #DeutschesKlimaKonsortium und Deutsche Meteorologische Gesellschaft für die erneute tolle Zusammenarbeit 😊
@helmholtz_de@twitter.com

🐦🔗: twitter.com/klimainitiative/st

#Solarstrom für Mieter

Diese Idee für die #Energeiewende in der Stadt ist ebenso einfach wie bestechend: Auf den Dächern gibt es jede Menge ungenutzter Platz für #Photovoltaik. Auf Mietshäusern werden nun #Solaranlage'n installiert, um den damit erzeugten Strom direkt im Haus zu verbrauchen.

Webseite der Episode: forschergeist.de/podcast/fg093

Mediendatei: forschergeist.de/podlove/file/

#KlimaPodcast

Häufig wird gefragt, warum wir hier in Deutschland trotz Krisen & Krieg demonstrieren. Unsere Antwort: weil es zusammen gehört! Eine gerechte Zukunft kann es nur ohne Krieg, ohne Klimakrise und ohne fossile Abhängigkeiten geben! Solidarität mit den Streikenden in der Ukraine ✊🌎

Der #Klimastreik von @FFFLeipzig wird derzeit von ungarischen Nazis angegriffen - wir erwarten dass die Polizei umgehend und nicht widerwillig eingreift. Unsere volle Solidarität!
Siamo tutti antifascisti ✊🔥
---
RT @FFFLeipzig
Gewaltbereite Fußball-Hools mit rechtsextremem Hintergrund skandieren und schubsen unsere Demo am Richard-Wagner-Platz.

Die Polizei ist zunächst komplett überfordert und greift erst nach einiger Zeit ein.

#le23
twitter.com/FFFLeipzig/status/

⁉️ Warum müssen wir morgen ALLE auf die Straße?

👉 Ein Thread mit 5 guten Gründen:

:gefahr: Bevölkerungsschutzwarnung vom 20.09.2022, 15:32 Uhr für Leipzig:

Bombenfund in der Stadt Leipzig

Im Bereich der Dimitroffstraße kommt es wegen eines Kampfmittelfundes zu Behinderungen.Wegen des Kampfmittelfundes laufen derzeit umfangreiche Maßnahmen zur Gefahrenabwehr, die zu Einschränkungen beim Begehen, Befahren und beim Aufenthalt in diesem Bereich führen können.Das Gebiet ist weiträumig zu verlassen. Den zu evakuierende…

warnung.bund.de/meldung/mow.DE

#Leipzig #Bombenfund #mow1

It’s Not Your Imagination.
Summers Are Getting Hotter

Take a close look at this graph, which was originally published in The Times in 2017:

Practically, that means most summers are now either hot or extremely hot compared with the mid-20th century.

Summer temperatures
in the Northern Hemisphere

nytimes.com/interactive/2021/c

#ClimateEmergency #pollution #ecology #environment #ClimateCrisis #ClimateCatastrophe #CllimateChange #NorthernHemisphere

Am 23. September findet der nächste globale #Klimastreik unter dem Motto #PeopleNotProfit statt, den wir ebenfalls unterstützen und zu dessen Teilnahme wir hiermit aufrufen.

computertruhe.de/2022/09/18/we

Show older
Climate Justice Global

Welcome to this official Fediverse instance for climate justice groups.

There is also: climatejustice.social also for individual activists