Follow

Der Deutschlandfunk interviewt Ricarda Winkelmann vom Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung.
Sie diskutieren die neue Studie zu Kippelementen und deren Zusammenwirken.

"Wir Menschen beeinflussen durch unser klimaschädliches Verhalten stark die Wahrscheinlichkeit von solchen Dominoeffekten. Es kommt dabei auf jedes Zehntel Grad an, um das die Klimaerwärmung verringert werden kann."

Text und Ton unter:
deutschlandfunk.de/folgen-des-

Zum diskutierten Artikel geht es hier:
pik-potsdam.de/de/aktuelles/na

Sign in to participate in the conversation
Climate Justice Global

This is an official mastodon instance for activist groups of the global climate justice movement.

If you're an individual please sign-up at ClimateJustice.social instead.