Folge 48 unseres Interviews For Future ist online:
interviews-4-future.podigee.io

Ein Gespräch mit Eliana Duarte und Carlos Guerra über ihre Forschung zum Impact des s auf die Biodiversität in den Böden.

Diese Folge ist auf Englisch.

Dazu das kürzlich veröffentlichte Paper: doi.org/10.1111/geb.13273

Ein kurzes Video:
invidious.snopyta.org/watch?v=
Und ein Beitrag im Guardian:
theguardian.com/environment/20

:s4f:

Der Artikel in der Leipziger Zeitung zu den Aktionen in am 3.6 dem Weltfahrradtag:
l-iz.de/wirtschaft/mobilitaet/

Tino Supplies (Ökolöwe):
"Das Leipziger Radnetz ist aktuell noch mehr Lücke als Netz. Besonders auf vielen Hauptstraßen hören Radwege plötzlich einfach auf. Es braucht hier deutlich mehr Tempo bei der Markierung neuer Radwege. [...]
Mit dem Aktionstag und einer Petition an den Stadtrat wollen wir gemeinsam erreichen, dass das Verkehrsamt seine Blockadehaltung aufgibt.“

Show thread

Am 3.6. ist Weltfahrradtag. Und hier ein Aktionstag für Pop-up Radwege in

Organisiert vom ADFC Leipzig, Leipziger Ökolöwe, Verkehrswende Leipzig usw.

Es werden 17 Pop-Up Radwege errichtet um für mehr Radwege in Leipzig zu werben.
Details unter:

oekoloewe.de/events/weltfahrra
Und
verkehrswende-le.de/event/3-po

Zur Karte: u.osmfr.org/m/608765/

Die Stadt veröffentlicht Teile des Gutachtens zum .

Es ist ein bisschen Captain Obvious, aber dennoch wichtig:
„Allein ein vergünstigtes Ticket holt keinen einzigen Fahrgast aus dem Pkw in die Straßenbahn; Investitionen in das Angebot an Bahnen und Bussen, kürzere Taktzeiten, ein dichteres Haltestellennetz, gute Verkehrsanbindungen sind Grundvoraussetzungen für das günstige Jahresticket und eine in Leipzig." So Sven Morlok

l-iz.de/wirtschaft/mobilitaet/

Der mdr meldet:
bleibt auch im Kulturhauptstadtjahr 2025 vom Fernverkehr der Bahn weitgehend abgekoppelt.

app.mdr.de/mdr-aktuell/appdocu

Wer schonmal von aus versucht hat mit dem Zug nach Chemnitz zu kommen, weiß was das für die Reise in die "Stadt der Moderne" bedeutet:

Man fährt mit einer altersschwachen Diesel-Lok mit Waggons der alten Reichsbahn.
Zugfahren, wie im letzten Jahrtausend.

Die Ortsgruppen von :XR: , , , , , und wenden sich in einem offenen Brief an den .

Die Gruppen zeigen darin auf, wie wenig Sendezeit der mdr der aktuellen Klimakrise widmet. Und das obwohl es bereits gute Formate beim mdr gibt, die deutlich zeigen, wie stark sich die Klimakrise bereits jetzt auf Mitteldeutschland auswirkt.

Jetzt heißt es, diese Formate ausbauen!

extinctionrebellion.de/og/leip

Anlässlich der digitalen Version von Liest laden wir die :s4f: Le mit den :pff: Le und dem zu zwei Lesungen von
Michael E. Mann „The new climate war“ (dt. Titel „Progagandaschlacht ums Klima“)

27.05.2021 19:30-20:30
Lesung mit Michael Mann (auf Englisch)

28.05.2021 19:30-20:30
Lesung mit dem Übersetzer Matthias Hüttmann (auf Deutsch)

Beide Lesungen werden via Youtube und Zoom bereitgestellt.

Details unter:
tropos.de/aktuelles/leipzig-li

Gutachten zu am Flughafen /

"Kein vernünftiger Mensch käme auf die Idee, einen Frachtflughafen mit Nachtflugerlaubnis ausgerechnet in dicht besiedeltes Gebiet zu bauen. Doch genau das hat Sachsen getan."

"Anhand der dort [Messstation Großkugel] aufgezeichneten Lärmereignisse lässt sich feststellen, dass diese aufgrund der beschriebenen lärmbedingten Krankheitsgefahr für die Anwohnerinnen und Anwohner nicht zumutbar sind."

l-iz.de/politik/region/2021/05

Folge 47 unseres Interviews 4 Future :

Dominic Memmel ( :s4f: ) diskutiert mit Stefan Brunnhuber (FDP, Club of Rome) Fragen zu Finanzmarkt, Spiritualität und Gerechtigkeit in Sachen Klimawandel und Biodiversitätskrise.

Diese Folge gibt es auch als Video und wir wollen empfehlen sich dies anzusehen.
youtube.com/watch?v=-5CHVxAgtv

Die Audioversion gibt es unter
interviews-4-future.podigee.io
oder im Podcatcher des Vertrauens.

:fff: starten morgen am 08.05. eine große Müllsammelaktion.
Ort: Grillpark, Stadtteilpark Rabet
Zeit: 11-14 Uhr

FFP2-Maske aufsetzen und mitmachen.

Greifer, Handschuhe und Beutel gibts zur Not vor-Ort, oder selbst mitzubringen.

twitter.com/FFFLeipzig/status/

Der Artikel verlinkt mehrere Videos, die zeigen, wie die aktuelle "Lösung" der Stadt aussieht.

Hervorheben wollen wir den Vorschlag des Ökolöwen:
nitter.1d4.us/Oekoloewe/status

Show thread

Das Bündnis ruft zur Fahrraddemo am 7. Mai ab 17 Uhr auf.

Unter dem Motto
"Leipzig verschläft die Verkehrswende"
wird die Stadt dazu aufgefordert den Innenstadtring für Fahrräder komplett frei zu geben und für eine Sichere Infrastruktur zu sorgen.

nitter.42l.fr/VerkehrswendeLE/

Unterstützt von :s4f:
:fff:
:pff:
:off: :hff: :XR: ADFC, Ökolöwe ...

Mehr dazu: l-iz.de/wirtschaft/mobilitaet/

Die ersten Maßnahmen zur Freigabe des Leipziger Promenadenrings für Radfahrer:innen sind umgesetzt.

Der ADFC urteilt: "Wieder einmal hat sich die Stadt Leipzig gegen durchgehend sichere und motivierende Radverkehrsanlagen für jung und alt entschieden, um keinerlei Abstriche am Autoverkehr zu machen."

Das Foto des ADFC (im Artikel) zeigt eindeutig: Farbe ist keine sichere Infrastruktur.

leipzig.adfc.de/neuigkeit/unse

Wer mal per Video mitfahren will: twitter.com/s1rko87/status/138

Show thread

veröffentlicht Stadtklimaanalyse zum Jahr 2019

Direkte Messungen und darauf aufbauende Simulationen ergeben eine Komplette Karte zum Stadtklima in Leipzig.
Die Ergebnisse sollen mit einfließen in zukünftige Planungen zur Gestaltung der Stadt.

Artikel:
l-iz.de/politik/leipzig/2021/0
Veröffentlichung der Stadt:
leipzig.de/umwelt-und-verkehr/

|s Promenadenring wird zum Teil wieder für den Radverkehr freigegeben.

Seit 1975 war das Radfahren auf dem Ring verboten.
Das Verbot wurde bereits 2018 durch ein Urteil des Oberverwaltungsgericht Bautzen aufgehoben.

Es werden Ampelschaltungen angepasst und Radfahrstreifen aufgezeichnet.
In Abschnitten soll der Radfahrstreifen komplett grün markiert werden.
Leider sieht das Verkehrskonzept nur Mischverkehr vor.

l-iz.de/politik/brennpunkt/202

Folge 46 des Interviews For Future ist online.

Im Gespräch mit Tabea Rößner ( MdB )
Passend zur Nominierung von Annalena Charlotte Alma Baerbock zur Kanzlerkandidatin der Grünen.

Die Folge unter interviews-4-future.podigee.io oder im Podcatcher des Vertrauens.

Ein Podcast der :s4f:

beginnt das Projekt "Unser Park - Vielfalt erleben"
Am Johannapark werden 2,7 Hektar zu Langgraswiesen entwickelt.

Auf Initiative des Jugendparlaments setzt sich die Stadt dafür ein, dass Insekten ein Lebensraum geschaffen wird.

„Eine Langgraswiese bietet viel Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Gleichzeitig besitzen Langgraswiesen eine hohe Regenerationsfähigkeit und Stresstoleranz gegenüber Hitze und Trockenheit.“ Dittmar Stadt Leipzig

l-iz.de/politik/brennpunkt/202
leipzig.de/freizeit-kultur-und

Veranstaltung am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung:
"Dicke Luft im Klassenzimmer"
Luftqualität & Infektionsschutz in der Schule

Infoveranstaltung u.A. mit Wissenschaftler:innen der :s4f:

Mit: Wibke Wetzker (S4F L, Uni Jena), Hartmut Herrmann (TROPOS, Leipzig), Stephan Schönfelder (HTWK L), Uwe Schröder (Ingenieurgesellschaft EGS), Thomas Hartmann (HTWK L, ITG Dresden)
Moderation: Dominic Memmel (S4F L)

Anmeldung erwünscht.

tropos.de/aktuelles/dicke-luft

Die Professur Kommunikationswirtschaft der TU untersucht ein neues Mobilitätsangebot in : das "Mobilitätspaket".

Dafür wird eine Umfrage durchgeführt. Diese richtet sich insbesondere an Leipziger:innen.
Gerne mitmachen, denn je größer die Datengrundlage, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse.

Dauer ca. 10-15 min.

mobilitaetspaketetudresden.saw

Show older
Climate Justice Global

This is an official mastodon instance for activist groups of the global climate justice movement.

If you're an individual please sign-up at ClimateJustice.social instead.