Prof. Dr. Jörg Kopecz: „Menschengemachter Klimawandel ist eine Tatsache. Niemand kann dies seriös bestreiten. Als Wissenschaftler:innen tragen wir Verantwortung wie alle Teile unserer Gesellschaft. Wir tragen unseren Teil dazu bei, die Konsequenzen zögerlichen Handelns aufzuzeigen und zugleich Wege aus der Krise auf Basis unserer Erkenntnisse zu zeigen. Diese Erkenntnisse nicht zu nutzen ist nicht nur fahrlässig, es ist im wahrsten Sinne des Wortes brandgefährlich für die Menschheit.“ :s4f:

Dr. Melanie Bergmann: „Trotz Bundesverfassungsgerichtsurteil, Weltklimarat-Bericht und stetigen Krisen-Meldungen (Hochwasser, Brände) haben die Parteien kein Konzept für wirksamen Klimaschutz. Der Treibhausgasausstoß steigt ungebremst. Dieser ist einer der wichtigsten überhaupt, gilt es doch Politik und Mitbürger*innen kurz vor dieser richtungsweisenden noch mal zu zeigen, dass ganz oben auf die Agenda gehört.“

Prof. Dr. Bernhard Neumärker: „Die durch weltweite Brände, Fluten und andere Desaster angefachte Krisenstimmung zeigt, dass Krisenmanagement auch in entwickelten Gesellschaften nicht zur Stärke nationaler oder globaler Politik gehört. Deshalb ist es unbedingt zu vermeiden, auf eine Verschärfung der mit all ihren unvorhersehbaren Effekten & Folgen zu warten. Es gilt jetzt das Ruder herumzureißen, um resilientes Leben und gesellschaftl. Miteinander präventiv sicherzustellen.“

Prof. Dr. Wolfgang Lucht: „In einer aufgeklärten Gesellschaft wendet sich Wissenschaft nicht nur an Politik, sondern auch an Gesellschaft. Bereits 2019 hat erklärt: Die Anliegen von @fff sind berechtigt und gut begründet. Ich würde mich freuen, wenn die Koalition für eine ökologische Transformation Deutschlands am 24.9. aktiv unterstützt wird.“

Folge 41 unseres Interviews4Future :s4f: Podcasts ist online.

Dominic Memmel im Interview mit Prof. Dr. Dr. Radermacher (Club of Rome).
Mit vielen Einblicken in die globalen Zusammenhänge von , Welthunger, Politik und Wirtschaft.

Die neue Folge unter interviews-4-future.podigee.io oder in Podcatcher des Vertrauens.

KISS - das In der Symposium

Die :s4f: Schulteam läd zum Onlinesymposium am 31.3. und 1.4.2021 jeweils von 15 bis 19 Uhr ein.

Weitere Details unter schule.scientists4future.org/

Anmeldung unter schule.scientists4future.org/a

Und wer einen Beitrag anmelden möchte kann dies bis 28.2. hier tun:
schule.scientists4future.org/s

Episode 40 of our Podcast "Interviews 4 Future" is now available.
This time in English!

The Swiss Psychologist Dr. Bertrand Piccard ( solarimpulse.com ) in discussion with Dominic Memmel ( :s4f: ) about indluence on politics and economy, "1000 solutions", and ecological growth.

Available at
interviews-4-future.podigee.io/40-i4f
Or on our Youtube channel:
youtube.com/watch?v=TEgU6zQZ6h

:s4f:

Show thread

Folge 40 unseres Podcasts "Interviews 4 Future" ist online.

Der schweizer Pionier und Psychologe Dr. Bertrand Piccard ( solarimpulse.com ) im Gespräch mit Dominic Memmel ( :s4f: ) über Einflussnahme auf Politik und Wirtschaft, Psychopathen in Führungspositionen, "1000 Solutions", Hypnose als Metapher und wie sich Wachstum ökologisch denken lässt.

Folge ist auf Englisch.

interviews-4-future.podigee.io
Oder auf unserem Youtubekanal:
youtube.com/watch?v=TEgU6zQZ6h

Scientists For Future :s4f: DE zu

Erdgas ist keine Brückentechnologie in eine fossilfreie Zukunft. Die Annahme einer im Vergleich zur Kohle günstigeren Klimabilanz von Erdgas muss revidiert werden. Der geplante Ausbau von Erdgas-Infrastruktur in Deutschland lässt sich nicht klimapolitisch begründen und birgt zahlreiche finanzielle Risiken. Zudem wird damit die geplante Energiewende verzögert.

Paper:
doi.org/10.5281/zenodo.4474498

PM:
de.scientists4future.org/erdga

Als Gründer der Scientists For Future :s4f: in Schweden & Ko-Organisator der globalen Week for Future gibt Fopp Einblicke in die Entstehung & Entwicklung der Bewegungen und stellt im Austausch mit den jugendlichen Streikenden Perspektiven und Handlungsfelder für eine gemeinsame Zukunft vor.

transcript-verlag.de/978-3-837

Neue Folge unseres Podcasts Interviews 4 Future :s4f:

Dominic Memmel im Gespräch mit Nina Scheer über Nord Stream 2, die Neuerungen im EEG, die SPD als Klimapartei (oder auch nicht) und ihre persönlichen Ziele im Klimadiskurs, s.
interviews-4-future.podigee.io

Kennt ihr schon das Scientists For Future :s4f: Wissenszentrum?
info-de.scientists4future.org/

Eine Plattform um einfach und schnell an Fakten rund um den menschgemachten zu kommen.
Zudem werden die vorhandenen Handlungsoptionen dargestellt. Die Geschaft muss sich entscheiden, welchen Weg sie einschreitet.

Die dritte Rubrik widmet sich der Weitergabe des Wissens. Die umfsst Grafiken und Präsentationen meist in freier Lizenz.
Hinweise zum Umgang mit Leugnern gibt es natürlich auch.

Vortragsreihe der Scientists For Future :s4f: FFM:
Der als gesellschaftliche Herausforderung

Nächster (und aktuell letzter) Termin: 28.01.2021 um 19 Uhr.
"Klimawandel und Fleischkonsum – was muss sich ändern?"
Dr. Christine Chemnitz
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.

Webveranstaltung via BigBlueButton.
Kostenfrei. Anmeldung erforderlich.

de.scientists4future.org/klima

Vortragsreihe der :s4f: RG Frankfurt am Main:
Der Klimawandel als gesellschaftliche Herausforderung

Nächster Termin:
19.1.2021 | 19:00 Uhr Dr. Inke Schauser
Umweltbundesamt in Dessau-Roßlau
Die Folgen des Klimawandels in Deutschland – Unser Alltag 2000-2050-2100

Vorträge via BigBlueButton sind kostenlos, Spenden möglich.
Anmeldung (erforderlich) unter: de.scientists4future.org/klima

Climate Justice Global

Welcome to this official Fediverse instance for climate justice groups.

There is also: climatejustice.rocks for individual activists climatejustice.social also for individual activists funk.climatejustice.global for podcasts and music