Während der Pandemie haben die reichsten Länder USD 40 Milliarden mehr für fossile Brennstoffe als erneuerbare Energien ausgegeben. Eine Katastrophe. #ClimateActionNow

Neue @DIW_Berlin-Studie:
Um das 1,5°-Limit zu halten, muss #Lützerath erhalten werden. RWE & @ArminLaschet wollen es dieses Jahr noch abreißen. #GarzweilerStopp

Die CDU sollte zumindest so ehrlich sein und sagen, dass sie das #ParisAgreement brechen.

t1p.de/DIW-Studie t.co/obAAr9MnFK

#IchbinHanna

Das BMBF framed die dauerhaften Befristungen bei uns Wissenschaftlern als was 'tolles'.
Seht ihr auch die Verzweiflung in Hannas Augen?
Oder was ist das? Frustration?

bmbf.de/de/media-video-16944.h

So und jetzt schön wieder weg von eurer Wissenschaftsstelle ihr "Verstopft" sonst alles und es kann keine Innovation kommen.
Perspektive bitte am Eingang abgeben!

😠

The law that rules academic work in #Germany is quite an aggressive career path model that leaves most of the people out of the system and having precarious working conditions.

Here some arguments against:

95vswisszeitvg.wordpress.com/9

#IchBinHanna #WissZeitVG

#IchBinHanna is trending on the birdsite and it's being used by academics to expose the precarization of the German academic system.

Wir suchen Mitkämpfer*innen: Die letzten Jahre waren anstrengend, und während wir stolz auf Erfolge blicken, bleibt viel zu tun - und zusammen geht es besser. 👪

Daher suchen wir weiterhin motivierte Leute aus und um #Potsdam, die Lust haben, sich bei uns zu engagieren und in diesem Sommer noch ein paar bunte Aktionen zu planen. 🌈

Ihr seid interessiert, oder kennt wen? Meldet euch - es wird lustig! Und: Auf alle Fälle weitersagen! 🗨️

In meiner Zukunft KÖNNEN die meisten Menschen ein Auto fahren, so sie es denn wollen, sie MÜSSEN es aber nicht mehr, weil tolle Alternativen bestehen. Wahlfreiheit ist definitiv Ziel meiner Arbeit. Aber natürlich nicht das einzige :)

@juleLe
@Umweltministerium
Absolut korrekt.

Was wir brauchen ist eine echte .
Und die gibt es nur mit einem massiven Ausbau des ÖPNV, der Bahn und von sicheren Strecken für den Radverkehr.

@Umweltministerium
E-Autos stoßen über die gesamte Lebenszeit weniger Treibhausgase aus als Verbrenner.
Aber dennoch entstehen deutlich mehr Treibhausgase als bei anderen Mobilitätsformen.
Auch wenn alle Menschen vom Verbrenner auf eMob umsteigen, können wir doch das #1komma5Grad Ziel nicht erreichen.
Für alternative Mobilität wie Fahrrad, Bahn und ÖPNV wird immer noch deutlich zu wenig getan!

@juleLe
@Umweltministerium
Absolut korrekt.

Was wir brauchen ist eine echte .
Und die gibt es nur mit einem massiven Ausbau des ÖPNV, der Bahn und von sicheren Strecken für den Radverkehr.

Was wir heute übers Klima wissen: Faktenpapier zum Klimawandel aktualisiert — Neben klimafakten.de gehörten das Deutsche Klima-Konsortium (DKK), die Deutsche Meteorologische Gesellschaft (DMG), der Deutscher Wetterdienst (DWD), der Extremwetterkongress Hamburg sowie die Helmholtz-Klima-Initiative zu den Herausgebern, die im vergangenen September eine Faktensammlung rund um das Thema Klimawandel zusammengestellt haben. Jetzt liegt das 26-seitige Papier aktualisiert vor
klimafakten.de/meldung/was-wir #Klimakrise

Der Sächsische Verfassungsschutz, der dem immernoch Innerminister #WoellerRuecktritt (CDU) untersteht, späht den Wirtschafts- und zweiten Vizeminister @MartinDulig@twitter.com (SPD) aus. Was zur Hölle!? #Sachsen

Show thread

Morgen am Mittwoch präsentieren die :s4f: den Vortrag:
"Belege für den Klimawandel: Geologische und anthropogene Aspekte"

Referent: Herr Dr. Dominique Remy, Universität Osnabrück, Fachbereich Biologie/Chemie, Abteilung Ökologie

Moderation: Chadi Touma

os-scientists4future.de/event/

20 Minuten Vortrag
40 Minuten Diskussion
via Youtube:
yewtu.be/watch?v=QpyCgUkyvho
(bzw. youtu.be/QpyCgUkyvho )

l-iz.de/politik/sachsen/2021/0
"Mitglieder der :s4f: weisen weiter darauf hin, dass zwischen den im EKP verfestigten Ausbauzielen der Erneuerbaren Energien bis 2030 und dem, was Sachsen anteilig an der deutschlandweiten Energiewende leisten müsste, noch immer eine große Lücke klafft. So wird dem großen Bedarf der Industrie nach grünem Strom nicht Rechnung getragen[..]. Das zur Ablösung der Braunkohle im Energie- und Klimaprogramm vorgesehen Erdgas als Energieträger lehnen sie ab."

Show thread

l-iz.de/politik/sachsen/2021/0
"Mitglieder der :s4f: weisen weiter darauf hin, dass zwischen den im EKP verfestigten Ausbauzielen der Erneuerbaren Energien bis 2030 und dem, was Sachsen anteilig an der deutschlandweiten Energiewende leisten müsste, noch immer eine große Lücke klafft. So wird dem großen Bedarf der Industrie nach grünem Strom nicht Rechnung getragen[..]. Das zur Ablösung der Braunkohle im Energie- und Klimaprogramm vorgesehen Erdgas als Energieträger lehnen sie ab."

Show thread

The data is in: carbon dioxide levels in the atmosphere hit 419 parts per million in May. The levels have now reached the dangerous milestone of being 50% higher than when the industrial age began – and the average rate of increase is faster than ever.

theguardian.com/environment/20

#GlobalWarming #CO2

Show older
Climate Justice Global

This is an official mastodon instance for activist groups of the global climate justice movement.

If you're an individual please sign-up at ClimateJustice.social instead.